Kontakt
Magazin
Karriere
Alternative text

Windkraft

Windenergie gehört zu den tragenden Pfeilern der Energiewende. Wir unterstützen Sie bei der Entwicklung, der Planung, dem Bau, dem Betrieb und der Vermarktung Ihres Windkraftprojekts. Mit ENGIE Deutschland als Partner profitieren Sie von unserer langjährigen Erfahrung und dem Know-how des Weltmarkführers bei erneuerbaren Energien.

  • Alle Leistungen aus einer Hand
    dank langjähriger Expertise in der ENGIE-Gruppe

  • Langfristige Partnerschaften
    von der Flächenakquise über die Planung, die Genehmigung, den Bau und den Betrieb Ihrer Anlage bis hin zur Vermarktung des erzeugten Stroms

  • Minimierte Risiken
    durch frühzeitigen Einstieg unserer Spezialist:innen in die Projektentwicklung

  • Maßgeschneiderte Lösungen
    da wir die lokalen Bedürfnisse kennen und flexible Modelle der Bürgerbeteiligung bieten

10,1 GW
Installierte Windkraft-Leistung in der ENGIE-Gruppe
2,9 GW
Windkraft-Leistung in Bau in der ENGIE-Gruppe

Unsere Onshore-Windparks in Deutschland

Windenergie ist genau unser Ding. Wir betreiben in Deutschland 14 eigene und zwei Onshore-Windparks für Dritte mit insgesamt rund 300 MW installierter Leistung. Dabei nutzen wir die technische Expertise und Erfahrung der ENGIE-Gruppe, die weltweit über 3.000 Anlagen verschiedener Hersteller und Typen betreut.
An mehreren Standorten laufen Repowering-Projekte.

Projektentwicklung von Windenergieanlagen

Die Planung und Entwicklung von Windenergieanlagen ist ein komplexer, mehrjähriger Prozess, der umfassende und breitgefächerte Kompetenzen erfordert. Als zuverlässiger Partner bieten wir Ihnen alle Leistungen zu Ihrem Windkraftprojekt aus einer Hand – von der Flächenakquise über die Planung, die Genehmigung, den Bau und den Betrieb Ihrer Anlage bis hin zur Vermarktung der erzeugten Windenergie. Bei ENGIE Deutschland steigen wir schon frühzeitig in die Projektentwicklung ein. So können wir bei der Entwicklung und Beschaffung optimierte Konditionen für Sie erzielen und Risiken minimieren. Wir kennen die lokalen Bedürfnisse und bieten flexibel anpassbare Modelle der Bürgerbeteiligung.

Schritte der Windparkentwicklung

Wir akquirieren geeignete Flächen für Windenergieanlagen und überprüfen die technische, planerische, wirtschaftliche und rechtliche Eignung. Anschließend übernehmen wir die Vertragsgestaltung zur Flächensicherung und pachten die Flächen für eine langfristige Nutzung des Windparks.

Kontaktformular für Grundstückseigentümer

Sie haben Weideland-, Acker- oder Waldflächen mit mindestens einem Hektar und möchten wissen, ob diese für die Errichtung von Wind oder PV-Anlagen geeignet sind?

Wir steigen in jedem Entwicklungsstadium in Projekte ein. Durch das frühzeitige Einsteigen können wir bei der Finanzierung und Beschaffung potenziell optimierte Konditionen erzielen und Risiken minimieren. Dabei setzen wir auf langfristige Partnerschaften und begleiten die Projekte über den gesamten Lebenszyklus.

Neben der Projektkooperation kaufen wir Projektrechte.


 

Wir erarbeiten ein umfassendes Konzept für den Windpark. Ob Waldgebiet oder Freifläche – unsere Spezialist:innen und externen Gutachter:innen überprüfen das Projekt auf sämtliche genehmigungsrechtliche Aspekte. Dazu gehören der Natur- und Immissionsschutz und wirtschaftliche Gesichtspunkte wie Windertrag und Kostenstruktur.

Auf Basis der Detailplanung und der Gutachten begleiten wir das Genehmigungsverfahren nach Bundes-Immissionsschutzgesetz. Damit von Beginn an alle Beteiligten vor Ort miteinbezogen werden, suchen wir früh den Dialog mit der zuständigen Gemeinde – für eine möglichst hohe Transparenz. Um die Akzeptanz der Anwohner:innen zu steigern, planen wir unsere Projekte sorgfältig und gewissenhaft. Mit Landschaftsbildanalysen und Studien zu Flora und Fauna sorgen wir dafür, dass die Eingriffe in das Landschaftsbild und in den Naturhaushalt so gering wie möglich sind.

Wir beschaffen die Windenergieanlagen, steuern und überwachen alle Bauphasen vor Ort und führen die Inbetriebnahme gemeinsam mit den Anlagenherstellern durch. Arbeitssicherheit hat dabei allerhöchste Priorität. Um die Umsetzung von Ausgleichs- und Ersatzmaßnahmen kümmern wir uns in Absprache mit den Partner:innen vor Ort.

Nach der Inbetriebnahme übernehmen wir die technischen und kaufmännische Betriebsführung für den Windparks. Wir kümmern uns auch um die bestmögliche Vermarktung der erzeugten Strommengen. Neben der EEG-Förderung über Direktvermarktung oder über langfristige Lieferverträge (Power Purchase Agreements).

Sie suchen einen Partner für die Entwicklung eines Windkraftprojekts?

Post-EEG: Wir zeigen Ihnen die Optionen für Ihren Windpark

Seit 2021 erhalten die ersten Windkraftanlagen keine Einspeisevergütung mehr. Die meisten Windräder könnten jedoch auch nach Auslauf der EEG-Förderung weiter für die Erzeugung von klimafreundlichem Strom genutzt werden. Als Betreiber von Windenergieanlagen müssen Sie abwägen, ob es für Sie ausreichende wirtschaftliche Anreize für den Weiterbetrieb gibt. Dabei müssen nicht nur die laufenden Betriebs- und Wartungskosten berücksichtigt werden, sondern auch mögliche erforderliche Investitionen. Die freie Vermarktung der erzeugten Energie erfordert sehr gute Kenntnisse des Marktes und eine ausgeprägte Risikobereitschaft im Hinblick auf:

  • das Marktpreis- und Mengenrisiko
  • das Ausgleichsenergierisiko
  • das Ausfallrisiko der Anlage
  • den Umgang mit negativen Preisen


Wir beraten Sie gerne und bieten Ihnen eine optimale Lösung, die genau auf Ihren Bedarf zugeschnitten ist.

Sie möchten Ihren Windpark selbst weiterbetreiben und kalkulierbare Einnahmen erzielen? Dann ist ein Power Purchase Agreement, also ein langfristiger Liefervertrag mit ENGIE, die richtige Option.

Sie möchten das Risiko, die Komplexität und die Investitionen für den Weiterbetrieb und der damit verbundenen Betreiberhaftung nicht tragen, sondern jetzt Ihren Gewinn aus den Anlagen realisieren? Wir kaufen Ihren Windpark und betreiben ihn weiter.

Ob Marktzugang, langfristige Lieferverträge für den Weiterbetrieb oder (Teil-)Verkauf von Anlagen.

Ihre Ansprechpartner

Tobias Heyen
Senior Originator
Nils Peters
Senior Manager Akquise Post EEG

Weitere Themen für Sie