Kontakt
Magazin
Referenzen

e-buddie für klimafreundliche E-Mobilität ist serienreif

14. Oktober 2019
ENGIE Deutschland unterstützt mit e-buddie Kommunen, Industrie, Gewerbe und Immobilienwirtschaft beim Einstieg in die klimafreundliche Elektromobilität

Köln, 14. Oktober 2019 – ENGIE Deutschland ist nun auch Mobilitätsanbieter. Mit dem Start von e-buddie wird ENGIE Unternehmen auf ihrem Weg zur Elektromobilität und Klimaneutralität unterstützen. Als einer der europaweit führenden Betreiber von Ladelösungen und Partner mit langjähriger Erfahrung in Energie und Technik übernimmt ENGIE Planung, Aufbau, Wartung, Betrieb und Abrechnung von intelligenten, flexiblen Ladelösungen. Die Kunden erhalten damit eine schlüsselfertige Bereitstellung von Ende-zu-Ende-Elektromobilitätslösungen. Auf Wunsch bietet ENGIE auch erneuerbaren, in Deutschland erzeugten Fahrstrom sowie Finanzierungsoptionen für Gesamtprojekte an.

„Mit unserer ,Zero Carbon Transition as a Service‘-Strategie beschreiten wir gemeinsam mit unseren Kunden den Entwicklungspfad hin zur Klimaneutralität. Dazu stellen wir jetzt auch bedarfsgerechte Elektromobilitätslösungen inklusive Betrieb aus einer Hand zur Verfügung und elektrifizieren die Mobilität in vier einfachen Schritten. So ermöglichen wir unseren Kunden die Konzentration auf das eigene Kerngeschäft“, sagt Manfred Schmitz, Vorstandsvorsitzender der ENGIE Deutschland.
 

Pressekontakt Deutschland

Publik. Agentur für Kommunikation GmbH
Stefanie Lutz
Tel.: +49 (0)621 963600-41
E-Mail: s.lutz@agentur-publik.de


 

Astrid Schatz
Chief Communication Officer
ENGIE Deutschland GmbH