ENGIE versteht die Bedürfnisse von Druckereien

Die i.Cool® Technologie.

Die Druckindustrie befindet sich im Wandel. Druckmaschinen werden immer breiter und schneller und müssen eine ständig wachsende Produktionsbreite verarbeiten können. Die Anforderungen der Endkunden an die Qualität der Druckprodukte und an die Flexibilität der Druckereien werden immer größer. Dazu kommt ein hoher Kostendruck, dem nur mit der optimalen Produktions-Effizienz erfolgreich begegnet werden kann. Als Antwort auf diese Herausforderung fordern Fachleute heute die Reproduzierbarkeit der Produktionsparameter zu jeder Zeit. Die Aufgabenstellung an die Zulieferer der Druckindustrie ist somit klar: Jede einzelne Komponente im Produktionsprozess muss auf seine Zukunftstauglichkeit überprüft werden.
 
Eine zunehmend wichtigere Rolle wird in Zukunft die Abfuhr der entstehenden Abwärme der Druckmaschinen spielen.
 
Optimale Konditionen für Mensch, Material und Maschine

Gleichbleibend optimale Konditionen für Mensch, Material und Maschine müssen sowohl über das Medium Wasser, als auch über das Medium Luft hergestellt werden.
 
Technisch hochwertige Wasserkühlungen sorgen mit hochpräzisen Messsystemen, frequenzgeregelten Kältemaschinen und Common-Rail Wasserverteilung für das innere „Wohlbefinden“ der Druckmaschine. Speziell für die Konditionierung von Drucksälen und Schallkapseln entwickelte Lüftungs- und Klimasysteme halten zu jeder Jahreszeit, ob Tag oder Nacht, durch eine spezielle Luftführung die Bedingungen im direkten Umfeld der Druckmaschine konstant. Der Betrieb mit minimale Betriebskosten und die hohe Verfügbarkeit des Systems durch zwei unabhängige Kälteerzeuger ist bereits heute eine Selbstverständlichkeit und Stand der Technik.
 
ENGIE Deutschland versteht die Grundbedürfnisse von Druckereien:

  • Die Produktivität der Druckprozesse zu sichern und zu steigern
  • Die gleich bleibend hohe Qualität der Druckprodukte zu sichern
  • Den Einsatz von Primärenergie zu reduzieren 

AXI.PRINT® Zielgruppensegmente:

  • Heat-Set Rollenoffset 
  • Cold-Set Zeitungsdruck  
  • Akzidenzbogendruck
  • Verpackungsbogendruck
  • Tiefdruck
  • Digitaldruck
Kontakt
ENGIE Deutschland GmbH
Geschäftsbereich AXI.PRINT
Zinkmattenstr. 40, 79108 Freiburg
T +49 761 51003-0
F +49 761 51003-10