i.Cool® CompactCenter

Integrieren Sie ein bewährtes System in Ihre vorhandene Kälteversorgung.

Präzise Parametersteuerung
Das i.Cool® CompactCenter unterstützt Ihre Druckmaschine bei vorhandener eigener Kälteversorgung. Mit seiner bewährten Technik sorgt das System für die präzise und zuverlässige Einhaltung der vom Maschinenhersteller geforderten Parameter – und damit für Qualität und Effizienz in Ihrem Betrieb.

Ein echter Teamplayer
Ergänzen Sie Ihre vorhandene Kälteversorgung optimal – unter allen Umständen. Unabhängig davon, ob Sie über eine eigene Kältemaschine verfügen oder mit Brunnenwasser kühlen, ob Sie sich Absorptionskälte zunutze machen oder mit zentraler Kälteversorgung arbeiten: Das i.Cool® CompactCenter versetzt Sie in jedem Fall in die Lage, die Voraussetzungen an Ihrer Druckmaschine konstant zu halten.
 
Deutlich höhere Lebensdauer
Überzeugende Vorteile für Sie und Ihre Kunden: Mit dem i.Cool® CompactCenter sorgen Sie für eine konstante Qualität im Druck – und bewirken gleichzeitig, dass die bewegten Teile Ihrer Druckmaschine dank des geschlossenen Maschinenkreislaufs einem geringeren Verschleiß ausgesetzt sind. Das erhöht die Lebensdauer und verringert so Ihre Kosten nachhaltig.
 
Maximaler individueller Nutzen
ENGIE Deutschland arbeitet weltweit und seit Jahrzehnten daran, Systeme zu produzieren und weiterzuentwickeln, die vor Ort den höchsten individuellen Nutzen für die Druckerei erzielen. Flexible und anpassungsfähige Produkte sichern Ihnen den bestmöglichen Effekt. Ein hervorragendes Beispiel dafür ist das i.Cool® CompactCenter.
 
Das i.Cool® CompactCenter kann mit dem i.Cool® TempCenter oder dem i.Cool® AirCenter kombiniert werden.
 
Sorgen Sie für gleichbleibend hohe Druckqualität und geringeren Verschleiß Ihrer Maschinenteile. Ihre Vorteile:
 
Effizienz durch Optimierung

  • optimale Parametersteuerung durch
  • an die Druckmaschine angepasste Kühlleistung
  • präzise Temperatureinhaltung
  • weniger Makulatur

Nachhaltigkeit

  • optimale Produktqualität und Reproduzierbarkeit auch bei hohen Auflagen
  • geringerer Verschleiß bewegter Teile durch
  • konstante Temperaturbedingungen und
  • einen geschlossenen, verschmutzungsfreien Kühlkreislauf

Integriert ins Hausnetz – und doch unabhängig

  • hydraulische Trennung vom bauseitigen
  • Kaltwassernetz durch Plattenwärmetauscher
  • unabhängig von Druckschwankungen und
  • eventuell verschmutztem Wasser

AXI.COS® Steuerung auf hohem technischem Niveau

  • präzise Regelung und Steuerung
  • Telemonitoring (optional)
  • Remote Service (optional)
  • Leitstand-Anbindung (optional)
Kontakt
ENGIE Deutschland GmbH
Geschäftsbereich AXI.PRINT
Zinkmattenstr. 40, 79108 Freiburg
T +49 761 51003-0
F +49 761 51003-10