Windkraft

Erneuerbare Energien sind seit Jahren auf dem Vormarsch. Heute leisten sie bereits einen wichtigen Beitrag zu einer nachhalten, umweltschonenden Energieversorgung.

ENGIE betreibt in Deutschland an unterschiedlichen Standorten 13 Onshore-Windparks mit einer Gesamtkapazität von rund 280 Megawatt.

Wind ist unsere Stärke

Maximale Verfügbarkeit unter Berücksichtigung eines sinnvollen Kosteneinsatzes zeichnet eine gute Betriebsführung aus. Beides erreicht ENGIE durch detaillierte Anlagenkenntnis, langjährige Erfahrung mit Konzepten zur vorbeugenden Instandhaltung, kurze Reaktionszeiten und kontinuierliche Optimierung der Serviceverträge. Wir übernehmen die technische und kaufmännische Betriebsführung von Windparks für Dritte, auf Wunsch ergänzt durch Zusatzleistungen wie die Optimierung von Wartungsverträgen, die Direktvermarktung oder die Übernahme von Anlagen- und Betreiberverantwortung. Als einer der größten Windparkbetreiber in Europa verfügen wir über umfassende Erfahrung mit allen Anlagentypen und  greifen auf unser konzerninternes, internationales Netzwerk zurück – ein Wettbewerbsvorteil, der den 175 Windenenergieanlagen, die wir in Deutschland betreiben, zugute kommt.

Leistungsspektrum Betriebsführung Windparks

•    Technische und kaufmännische Betriebsführung
•    HSE, VEFK (verantwortliche Elektrofachkraft)
•    Planung / Repowering
•    Direktvermarktung

Neben der Betriebsführung treiben wir in verschiedenen Bundesländern – teilweise gemeinsam mit unseren Stadtwerkepartnern - den Bau von Onshore-Windprojekte voran und bereiten mehrere Repowering-Projekte vor.

Mit dem Dreiklang
"Ausbauen, Betreiben und Vermarkten"
ist ENGIE ein starker Partner
für die erneuerbaren Energien in Deutschland.