Windpark Betriebsführung

ENGIE bietet technische und kaufmännische Betriebsführung für Ihren Windpark. Nutzen Sie unsere Erfahrung mit 2500 Windenergieanlagen und 4,8 GW installierter Leistung.

Die ENGIE-Gruppe verfügt über umfassende Erfahrungen mit allen Anlagentypen an den unterschiedlichsten Standorten sowie bei der Diagnose und Überwachung der Betriebsdaten.  Auf diesen Erfahrungsschatz greift auch die ENGIE Deutschland GmbH für die technische und kaufmännische Betriebsführung ihrer eigenen Windparks sowie der Windparks ihrer Kunden zurück. Das eigene Prüf-und Materiallabor und die technischen Experten liefern alle notwendigen Informationen, um die Betreiberinteressen bestmöglich umzusetzen. Unsere langjährig erfahrenen kaufmännischen und technischen Mitarbeiter verantworten die Betriebsführung von Windparks mit insgesamt 276 MW.

Diese Leistungen bieten wir für Ihren Windpark:

Technische Betriebsführung

1.  Tagesgeschäft

  • Ansprechpartner für technische Belange
  • Überwachung und Steuerung der Servicedienstleister
  • Angebotseinholung für Reparaturen, Dienstleistungen, Gutachten
  • Rechnungsprüfungen
  • Datenpflege im Überwachungssystem
  • Pflege der Lebenslaufakte
  • Dokumentation aller Arbeiten
  • Betriebsüberwachung ggf. 24/7
  • Kommunikation mit Stakeholdern

 
2. Begehungen und Kontrollen

  • Regelmäßige Kontrolle im WP
  • Regelmäßige WEA-Begehungen
  • Stichprobenkontrollen bei Instandsetzungen

 
3. Berichtswesen

  • Regelmäßige Monatsberichte
  • Jahresbericht
  • Begehungsberichte
  • Stammdatenpflege

4. Anspruchsmanagement

  • Abwicklung von Versicherungsfällen
  • Durchsetzung von Gewährleistungsansprüchen
  • Fristenüberwachung


5. Performancesteigerung

  • Leistungskennlinienabgleich
  • Überwachung der Verfügbarkeiten
  • Überprüfung der Konfiguration von Komponenten
Kaufmännische Betriebsführung

1. Buchhaltung

  • Abrechnung Einspeiseerlöse
  • Laufende Finanzbuchhaltung inkl. Abwicklung des Zahlungsverkehrs
  • Liquiditätsplanung und Überwachung
  • Pachtmanagement
  • Berichtswesen und Reporting

2. Jahresabschluss

  • Erstellung von Monats- und Jahresabschlüssen (IFRS und HGB)
  • Betreuung des Wirtschaftsprüfers

3. Controlling

  • Budget- und Mittelfristplanung
  • Soll/Ist Analysen
  • Monatliche Berichterstattung
  • Regelmäßige Ermittlung von Kennzahlen (Reporting für Kreditgeber)

4. Steuerliche, rechtliche und sonstige Aspekte

  • Versicherungs- und Vertragsmanagement
  • Steuervoranmeldung und Steuererklärungen
  • Abwicklung der Geschäftskorrespondenz
  • Unterstützung bei der Vorbereitung von Gesellschafter- bzw. Aktionärsversammlung
Ergänzende Services
  • Direktvermarktung für EEG-Anlagen
  • Übernahme der Anlagenverantwortung und der Betreiberverantwortung (Verantwortliche Elektrofachkraft)
  • Konzepterstellung Fremdfirmenmanagement, Gefährdungsanalysen, Betriebsanweisungen
  • Arbeitssicherheit: Grundbetreuung, Arbeitsstättenbegehungen, Einweisungen und Unterweisungen, Fremdfirmenmanagement, Vor-Ort-Betreuung bei Gefährlichen Arbeiten
  • Wartung und Prüfung elektrischer Komponenten (Durchführung von DGUV 3 Prüfungen, Wartungen und Überprüfungen von Trafo-und Übergabestationen)
  • Überprüfung und Nachverfolgung von Genehmigungsauflagen
  • Pflege der Infrastruktur (Kranstellflächen, Wege, Grünflächen, Ausgleichsmaßnahmen)
  • Vertragsverhandlungen (komplette Durchführung/ Begleitung des Eigentümers bei Verhandlungen jeglicher Art)

 

Warum ENGIE der richtige Partner für Ihren Windpark ist

ENGIE...
 ... verfügt weltweit über 2500 Windenergieanlagen (4,8 GW)  
       
 ... ist ein wirtschaftlich stabiler und starker Partner mit einem'
Umsatz von 65 Mrd. Euro in 2017
 
       
 ... besitzt mit diesem Portfolio eine große Erfahrung in der
Diagnose und Analyse von entsprechend vielen Betriebsdaten
 
       
 ... hat durch interne Kompetenzcenter, sowie ein eigenes
Materiallabor ein hohes Maß an Wissen und Vernetzung weltweit
 
       
 ... profitiert durch das eigene Windparkportfolio von Einkaufsvorteilen,
z.B. bei Dienstleistungen
 
       
 ... pflegt einen regelmäßigen und intensiven Austausch zu allen großen
Anlagenherstellern
 
       
 ... langjährige Erfahrung in der Betriebsführung in Deutschland  

 


Ihre Vorteile

 ... Einsparpotentiale durch die Nutzung der ENGIE Organisation  
       
 ... Wissensvorsprung gegenüber Einzelbetreibern  
       
 ... 24/7 Monitoring durch unser Control Center  
       
 ... Neutrale Beratung, unabhängig von Anlagenherstellern
und Projektentwicklern
 

 

Ansprechpartner
Matthias Gladasch
Matthias Gladasch
Vertrieb Wind
Konsul-Smidt-Str. 85
28217 Bremen
Fon: +49 (0)152 09344837
Projektentwicklung

Die Entwicklung von Onshore-Windprojekten erfolgt über die TEVARO GmbH, einer Tochter von ENGIE Deutschland.