Erzeugung aus erneuerbaren Quellen

Klima- und ressourcenschonend.

Im Grunde sind sich alle einig: Der Einsatz erneuerbarer Energien ist vernünftig und wünschenswert, denn die Ressourcen unseres Planeten sind begrenzt. Es gibt aber nicht nur ökologische Aspekte, sondern auch ökonomische. Denn Stromerzeugung aus erneuerbaren Energiequellen kann auch finanzielle Ressourcen schonen.

Ihr Unternehmen, Ihre Produktion oder Ihr Haus sollen "grüner" werden? Sie wollen in erneuerbare Energie investieren? Wir haben die Energie dazu!

Solarstrom
Der Energievorrat der Sonne ist praktisch unerschöpflich, die Technik, die die Kraft der Sonne erschließt, ist zuverlässig: Solarstrom ist ein Klassiker der erneuerbaren Energien – mit einer vielversprechenden Zukunft.

Biomasse
Biomasse ist gespeicherte Sonnenenergie – und ein echter Alleskönner. Aus ihr kann Strom, Wärme oder auch Treibstoff gewonnen werden.

Biogas
Eine Biogasanlage „schluckt“ nahezu alles, was organischen Ursprungs ist: Reststoffe wie Gülle oder Fette oder auch Energiepflanzen wie Mais, Raps oder Schilfgras. Bakterien zersetzen den Einsatzstoff und heraus kommt ein energetisch nutzbares Gas.

Wind
Wind gibt es an der See und auf dem Land. Der Windenergie an Land kommt eine besondere Bedeutung zu, wenn es um die Wirtschaftlichkeit geht: sie ist die heute günstigste Quelle erneuerbarer Energie.

Die Experten von ENGIE Deutschland unterstützen Sie mit ihrer mehr als 20-jährigen Erfahrung bei Planung und Bau, Betrieb und Wartung Ihrer erneuerbaren Energieanlagen. Und wir können auch die Beschaffung der Herkunftszertifikate übernehmen, mit denen Sie nachweisen können, wo und wieviel Strom Sie aus erneuerbaren Energiequellen produziert haben.

Ansprechpartner
Norbert Speckmann
Norbert Speckmann
Geschäftsbereichsleiter Energy Services
ENGIE Deutschland GmbH
T +49 234 9442-230