Unser Engagement für kleine Patienten und findige Schüler.

Die Tour der HoffnungDie Tour der Hoffnung

Unsere Energie soll auch diejenigen erreichen, die dringend Hilfe benötigen. Darum engagieren wir uns seit Jahren bei der Tour der Hoffnung. Bei dieser „Good-Will-Radtour“ sind unterschiedliche Unternehmen aktiv und helfen mit, Spenden für krebs- und leukämiekranke Kinder zu sammeln. Wir treten gerne in die Pedale für diese vorbildliche Organisation, die Menschen aus Politik und Wirtschaft, Kultur und Sport zusammenkommen lässt, um schnell und effektiv zu helfen. Hier geht es zur Website der Tour der Hoffnung.

Junior Uni WuppertalLogo Junior-Uni Wuppertal

Ein weiteres Anliegen von ENGIE Deutschland ist die Unterstützung von Bildungsprojekten. Seit 2010 fördern wir ein in Deutschland einzigartiges Projekt: die Junior Uni Wuppertal, die sich die gute Ausbildung unserer Jugend und damit ein wichtiges Moment der Zukunftssicherung unserer Gesellschaft zur Aufgabe macht. Im Wettbewerb „Deutschland- Land der Ideen“ wurde die Junior Uni 2010 unter über 2200 Bewerbern als einer der 365 ausgewählten Orte ausgezeichnet. Erfahren Sie hier mehr.

„Energiesparmeister“: Schulen engagieren sich für KlimasschutzEnergiesparmeister16-Logo

Deutschlands Schüler sagen dem Klimawandel den Kampf an: ob mit Klima-Litfaßsäulen, Energiespar-Waschsalons, Aufforstungsprojekten oder Solarläufen. Im Rahmen des Energiesparmeister-Wettbewerbs suchen die Klimaschutzkampagne und das Bundesumweltministerium jedes Jahr die effizientesten, kreativsten und nachhaltigsten Klimaschutzprojekte an deutschen Schulen. Das beste Schulprojekt in jedem Bundesland gewinnt! Seit 2013 ist ENGIE als Sponsor dabei und unterstützt als Pate die jeweilige Gewinner-Schule aus NRW. Mehr Informationen finden Sie hier.

 

 

Ansprechpartner
Astrid Grüter
Astrid Grüter
Leiterin Marketing und Kommunikation
ENGIE Deutschland GmbH
T +49 221 46905-204